Skype-Gruppenchats administrieren

Skype-Gruppenchats haben eine Besonderheit: Sie können ad-hoc von beliebigen Skype-Accounts erstellt werden, aber nur der initiale Ersteller (Creator) hat Admin-Fähigkeiten.

Verlässt der Admin die Gruppe, ist nicht definiert, kann es passieren, daß es keinen Admin mehr gibt, der Leute entfernen kann. Das Hinzufügen von neuen Teilnehmern ist kein Problem.

Wechselnde Gruppenzugehörigkeiten kommen in lange dauernden Projekten in Firmen nicht selten vor. Deshalb sollte der Creator zumindest dafür sorgen, daß eine ausreichende Anzahl anderer vertrauenswürdiger Teilnehmer die Admin-Rolle hat.

Das lässt sich bewerkstelligen, indem man im Chat-Fenster folgende Meta-Kommandos eingibt:

/setrole account1 MASTER
/setrole account2 MASTER
/setrole account3 MASTER

Eine Übersicht über die Account-Namen in einem Chat ergibt der Befehl

/showmembers

Weitere interessante Befehle kann man in der Skype-FAQ nachlesen.

Einen Pferdefuß hat das Ganze: Nur ein Creator kann andere zum MASTER machen. Die Liste der MASTER ist nach dem Verlassen des Creators festgelegt.

One thought on “Skype-Gruppenchats administrieren”

  1. Leider zu spät diesen Artikel gelesen. Sodass jetzt eine Gruppe bei uns ohne Admin ist. Musste eine neue erstellen und aus der alten mussten halt alle austreten. Etwas umständlich, aber leider wohl keine andere Möglichkeit.
    Aus Fehlern lernt man ja 😀

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *