Änderung der Gast-Echtzeituhr unter Virtualbox

Aufgabenstellung: Bei einem virtualisierten Windows 7 soll für Testzwecke temporär die Systemzeit geändert werden.

Nach einem Ändern der Zeit innerhalb des Gastes sprang jedoch die Zeit wieder auf die des Hosts-Systems. Weder das Ausschalten der automatischen NTP-Synchronisierung unter Windows, noch der Aurruf von VBoxManage modifyvm <name> -biossystemtimeoffset -3600  brachte den Erfolg.

Die Lösung ist, die automatische VirtualBox-Zeit-Synchronisierung explizit auszuschalten:

vboxmanage setextradata [VMname] “VBoxInternal/Devices/VMMDev/0/Config/GetHostTimeDisabled” “1”

Einschalten (default-Zustand) lässt sie sich wieder mit

vboxmanage setextradata [VMname] “VBoxInternal/Devices/VMMDev/0/Config/GetHostTimeDisabled” “0”

Die Wirkung setzt jeweils erst nach einem Neustart des Gastes ein.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *