Suunto Vyper: Aufzeichnungsintervall mit JDiveLog ändern

Standardmäßig loggt der Suunto Vyper die Daten im 20s – Abstand mit. Laut Bedienungsanleitung ist es möglich das Aufzeichnisintervall mit der Software auf Werte von 10, 20, 30 und 60 Sekunden einzustellen. Mit der aktuellen Software Suunto DM4 kann man aber lediglich die Werte auslesen, jedoch nicht setzen.

Continue reading “Suunto Vyper: Aufzeichnungsintervall mit JDiveLog ändern”

Suunto DM4 und USB-Treiber mit alternativen Interfaces

Zum Auslesen der Suunto-Tauchcomputer benötigt man ein Interface, das man in der Regel seperat erwerben muß. Gemessen an der verbauten Hardware (einfacher Pegelwandler bzw. Seriell-USB-Konverter) ist der Preis, den der Hersteller dafür verlangt aber unangemessen hoch. Neben einigen Bauanleitungen finden sich im Internet  mittlerweile auch einige Anbieter von fertig aufgebauten, alternativen Interfaces.

Nach dem Anschließen solch eines alternativen Interfaces mit einem Standard-FTDI-Chip installiert Windows 7 zwar den FTDI-Treiber automatisch. Allerdings weigert sich die Suunto-Software das Gerät (in diesem Fall ein Vyper) zu erkennen.

Continue reading “Suunto DM4 und USB-Treiber mit alternativen Interfaces”

EGroupware-Adressbuch in Nokia 2730 importieren

Das Nokia-Modell ermöglicht zwar SyncML-Verbindungen, aber nach den langwierigen Tests mit Android und EGroupware habe ich mich entschieden, das erstmal über einen statischen Import zu lösen.

Immerhin bietet EGroupware eine VCARD-Export-Möglichkeit an, welche als Eingabe-Datei in Wammu (eine Oberfläche für gammu) dienen kann. Leider interpretiert jede Seite den VCARD-Standard etwas anders, sodaß Anpassungen notwendig sind.

Continue reading “EGroupware-Adressbuch in Nokia 2730 importieren”

Auch der Belkin “Mini-Bluetooth-Adapter” läuft auf Anhieb unter Ubuntu

Ich hatte ja schon damit gerechnet, irgendwo Code runterzuladen und Kernel-Module zu kompilieren, aber viele Hardware funktioniert schon out-of-the-box und ohne wie unter Windows die beigefügte Treiber-CD zu installieren.

Continue reading “Auch der Belkin “Mini-Bluetooth-Adapter” läuft auf Anhieb unter Ubuntu”

USB-Tastatur Cherry Easyhub JK-0100 unter Ubuntu voll unterstützt

Das wichtigste vorneweg: Das Gerät verhält sich wie eine Standard-Tastatur. Von daher war es auch nicht verwunderlich, daß nach dem Starten des Betriebssystem (Ubuntu 10.04) diese sofort benutzbar war. Etwas überrascht hat es mich dann aber doch, als nach einem Druck auf eine der elf Zusatztasten tatsächlich was geschah.

Continue reading “USB-Tastatur Cherry Easyhub JK-0100 unter Ubuntu voll unterstützt”