Workaround für netzpolitik.org – Feed unter Tiny Tiny RSS

Seit kurzer Zeit wird in der ttrss-Installation auf einem debian 6 (Squeeze) – System der Feed von netzpolitik.org nicht mehr aktualisiert. Stattdessen erscheint folgender Fehler:

Couldn’t download the specified URL: 35 error:14094410:SSL routines:SSL3_READ_BYTES:sslv3 alert handshake failure

Continue reading “Workaround für netzpolitik.org – Feed unter Tiny Tiny RSS”

Workaround für Kontakte-Sync Egroupware<->Synthesis SyncML-Client

Update: Mit Version 2.3.2 des SyncML-Clients (erschienen am 10.05.2012) hat Synthesis den Hersteller-String wieder zurück geändert auf “Synthesis AG”. Damit ist untenstehende Anpassung im EGroupware-Quellcode nicht mehr notwendig. Siehe auch Hinweis in den Synthesis-Release-Notes.

Wie sich gerade rausgestellt hat, funktioniert die Synchronisation der Adressen zwischen Egroupware (hier in der Version 1.8004) und dem Synthesis SyncML-Client unter Android (hier 2.2.21) nicht mehr zuverlässig.

Als Symptome waren zunächst eine Menge Dubletten (teilweise über 50) für ein und denselben Kontakt zu finden, sowohl auf dem Mobilgerät als auch auf dem Server. Wobei jeweils nur ein Kontakteintrag die vollständige Anschrift auswies. Das Problem ließ sich durch manuelles Löschen der doppelten Einträge auf Server-Seite und Neu-Aufsetzen des Clients (Option “Gerät neu Laden im Synthesis-Client) lösen.

Anschließend stellte sich aber heraus, daß auch bei den neu synchronisierten Einträgen die Adressangeben fehlen.

Continue reading “Workaround für Kontakte-Sync Egroupware< ->Synthesis SyncML-Client”

Amazon Kindle als Offline-Feed-Reader für Tiny Tiny RSS

Dank Calibre gibt es bereits eine einfache Möglichkeit RSS-Feeds auf den Kindle zu pushen. Hat man bereits eine Tiny Tiny RSS – Installation, will man optimalerweise  nur genau die Nachrichten auf den Kindle laden, die in tt-rssn noch als ungelesen markiert sind.

Continue reading “Amazon Kindle als Offline-Feed-Reader für Tiny Tiny RSS”